Zeigt alle 32 Ergebnisse

Räucherwerk

Duftendes Räucherwerk gilt schon lange als wichtiges Zubehör für Meditation und rituelle Zeremonien. Es hilft dabei, innere Ruhe zu finden und macht gerade in der dunklen Jahreszeit das Zuhause so richtig gemütlich. Ob süßlich-würzig oder frisch-herb: Räucherwerk gibt es in allen möglichen Duft-Varianten.

Mehr über Räucherwerk ↓

2,95 

Welche Arten von Räucherwerk gibt es?

Eine Vielzahl verschiedener Kräuter und Gewürze kann geräuchert werden, um einzigartige Düfte zu erzeugen. In den Tempeln, Moscheen und spirituellen Zentren unser Welt ist Weihrauch seit Jahrhunderten beliebt und wird noch immer häufig für religiöse Praktiken und als Zusatz zum spirituellen Leben verwendet. Mit Zutaten wie Sandelholz, Patschuli und Harzen eröffnet sich dir eine Welt natürlicher Aromen.

  • Räucherstäbchen sind die am meisten verwendete Form traditionellen Räucherwerks. Die gerollten Stäbchen sind einfach zu handhaben, können einfach angezündet und wieder verwendet werden. Es gibt Räucherstäbchen in vielen Ausführungen und namhafter Hersteller. Handgefertigt aus natürlichen Zutaten.
  • Loses Räucherwerk ist ideal, um sich eine eigene Räuchermischung zu mixen. Du kannst getrocknete Blätter aromatischer Pflanzen wie Weihrauch, Eukalyptus oder Zitronengras räuchern und dir so dein individuelles Arome erstellen.
  • Smudge Sticks sind gerollte Bündel aromatischer Blüten, Blätter oder Hölzer. Die bekanntesten Smudge Sticks enthalten weißen Salbei. Das heilige Kraut gilt als reinigend für Körper und Seele.
43