Räucherwerk

Blog / Atmosphäre schaffen / Räucherwerk

Nichts schafft eine so einzigartige Atmosphäre wie das Räuchern ätherischer Öle und Harze. In Form von Räucherstäbchen oder -kegeln werden Räuchermischungen aus Gewürzen, Baumrinde oder -harzen verbrannt. Je nach Aroma hat jedes Räucherwerk unterschiedliche Wirkungen und Anwendungsgebiete. Neben geistiger Unterstützung haben einige Stoffe auch reinigende Eigenschaften auf den Körper.

Räucherstäbchen – Räucherwerk mit langer Tradition

Räucherstäbchen gehören zu den traditionellen Räucherwerken und werden seit langer Zeit verwendet.

Palo Santo – das Heilige Holz

Palo Santo – Der starke und sehr aromatische Duft des Holzes macht es besonders beliebt. 

Nag Champa – lieblich-intensiv für die schönsten Momente im Leben

Der typische Nag Champa Duft setzt sich aus einer Mischung von Aromen von Pflanzen, Blüten und Kräutern zusammen.

Patchouli – eine mystische Essenz

Wenn man von Patchouli spricht, meint man meist das indische oder javanische Patchouli. Aus getrockneten Blättern gewinnt man das Öl mit dem typischen Duft.

Sandelholz – sinnlich und orientalisch

Durch den sinnlichen Duft des Sandelholz kann man sich gedanklich in die farbenfrohe Welt des Orients begeben.

Weißer Salbei – Indianischer Räuchersalbei

Weißer Salbei ist eine der wirksamsten Pflanzen zur Reinigung von Räumen, Menschen, Lebewesen und sogar Gegenständen.